ICH BIN

 

Auszug aus dem Buch „Der Tanz des Geistes mit der Materie“. Wir haben das Thema mit unseren eigenen Erfahrungen kombiniert um so einen zusätzlichen praktischen Nutzen für den Leser zu gewährleisten.

 

Hinweis: In dem folgenden Artikel haben wir (Klaus und Dagmar) unsere Textpassagen kursiv geschrieben um eine Unterscheidung zu haben.

 

          Ich bin EINS mit ALLEM WAS IST. Ich bin mit meinem Ego EINS mit meinem höheren Selbst. Meine Intelligenz, meine Kraft und mein Körper sind Eins mit dem SEIN. Das lebendige SEIN ist es, das alle meine Gedanken leitet und Mich nicht nur veranlaßt, sondern auch befähigt, alles zu tun, was ich tue.

 

Auch mein Ego gehört zu mir und ist nicht abzuwerten, sondern in mein EINSSEIN gleichwertig zu betrachten. Das Annehmen so wie ich bin, mit all meinen Stärken und Schwächen gibt mir meine Kraft einfach zu sein und mich von meinem Inneren leiten zu lassen. Ich nehme alles an, was ist, denn genau so soll es in diesem Moment sein, ansonsten wäre es nicht so, sondern anders.

Ich tue das, was jetzt vor mir liegt, in dem Wissen, daß es genau das ist, was gerade jetzt zu tun ist damit ich bewußt an dem wahren Erfolg teilhabe und die wirklichen Reichtümer annehme, die das SEIN für mich bereithält. Die lebendige Kraft des SEINS erhellt den ganzen Weg für mich, versorgt mich mit allem, was ich mir wünsche, und nimmt Verwirrung und Leid für immer von mir. In voller und äußerster Konsequenz komme ich ins SEIN, begebe mich selbst, meine Angelegenheiten, meinen Körper, mein Leben in die liebevolle Obhut des SEINS, alle Sorge und Verantwortung meinem höheren Selbst überlassend, absolut in mir Selbst ruhend und mir vertrauend - wissend, daß mein höheres SELBST immer den Weg bestimmt und ihn mir zeigt.

 

Dadurch dass ich alles, wirklich alles so nehme wie es ist, nicht werte und beurteile, sondern das sehe, das es genau das ist was jetzt sein soll, erleichtere ich mein Leben erheblich. In dem Vertrauen, weil es zu mir gekommen ist, dass ich dieses auch meistern kann und werde. Ich bekomme nichts, aus Strafe, sondern nur damit ich daran wachsen kann. Ich überlasse wirklich alles den sogenannten Zufall, es fällt mir zu und was mir zu schwer erscheint kann ich meinem höheren Selbst reinen Herzens überlassen, dass es eine  Lösung zu meinem Wohle und zum Wohle Aller bringt.

Meine göttlichen Fähigkeiten erwachen zu tätigem Leben. Die mächtige Kraft des Seins wirkt in mir in dem Maß, wie ich im Sein bleibe und die Energie des SEINS in mir bleiben lasse. Ich werde mir Jetzt meines göttlichen Wesens bewußt. Ich bin ein Fraktal von Allem, was IST, öffne weit meine Seele, mein Gemüt und meinen Körper und atme meinen Lebensatem ein! Das lebendige SEIN erfüllt mich überfließend mit meiner göttlichen Macht, jede Faser, jeder Nerv, jede Zelle, jedes Atom meines Wesens lebt jetzt bewußt im SEIN, voll von meiner Gesundheit, meiner Stärke, meiner Geilheit, meiner Intelligenz, meinem DA-SEIN…. Im DA-SEIN ist mein wirkliches Selbst, mein wirkliches Wesen und offenbart sein Selbst und alle seine Kräfte in mir JETZT. Ich wache auf, erkenne mein göttliches Wesen und meine Kraft und beanspruche meine Herrschaft! Alles, was das SEIN ist, BIN ICH.

 

Um das Leben zu können, muss ich mir meine Macht zurückholen, die Macht, die ich durch meine Prägungen abgegeben habe. Durch Bewusstwerdung kann ich das sofort verändern innerhalb einer Sekunde um mein Sein wieder zu Leben, was von Anfang an war und immer sein werde. Ich muss nichts tun außer mir es bewusst machen. In der spirituellen Szene wurden vielen vermittelt, sie müssten irgendwelche Techniken, Rituale, die zu einem  großen Teil auch noch in Ausbildungen erworben werden müssten tun, um zur Erleuchtung zu erlangen, wo wir doch alle Erleuchtete Wesen sind. Wir müssen uns nur daran erinnern. Genau da erkennen wir, wie der Irrweg begann. Die so genannten Spirituellen, sind auch da ihrem Ego gefolgt. Sie hatten vielleicht eine Erscheinung und fühlten sich dadurch als etwas Besonderes. Sorry, es war lediglich eine Täuschung die dir dein Verstand vorgegaukelt hat. Der betroffene dachte dadurch etwas Besonderes geworden zu sein. Nein dadurch nicht sondern sie sind, genau wie jeder, etwas Besonderes.

Seine für ihn außergewöhnliche Erfahrung, ja seine Erscheinung, haben den Betroffenen an sein Ego gepackt und durch sein Kleinheitsgefühl fühlte er sich jetzt endlich zu etwas höheren berufen, was den anderen weit voraus ist, so scheint es. Trugschluss, es hat dich Getäuscht und auf einen Irrweg geleitet. Jedem Wünschen wir, dem dieses Wiederfahren ist, wieder zu sich selbst zurück zu finden um zu erkennen, dass er genau wie du und ich bin.


ICH bin das Leben, ICH bin die Intelligenz, die Kraft in aller Substanz - in allen Zellen meines Körpers. ICH bin alle Weisheit, alle Liebe, alle Macht, die in diesem Leben JETZT uneingeschränkt durch mein ganzes Dasein fließen. ICH bin in den Zellen aller mineralischen, pflanzlichen und tierischen Materie, in Feuer, Wasser und Luft, in Sonne, Mond und Sternen das, was IST. Ihr Bewußtsein ist EINS mit meinem Bewußtsein - Alles ist MEIN Bewußtsein. Durch mein Bewußtsein in ihnen ist alles, was sie haben oder sind auch mein - ich muß es nur in Anspruch nehmen. Ich spreche also zu ihnen in MEINEM Bewußtsein, im Bewußtsein meiner Macht in mir und meiner Intelligenz in ihnen.

Die schöpferische Energie des SEINS durchströmt mich, ich kann von ihr nehmen und mit ihr gestalten, was ich will. Sie will sich für mich manifestieren als Alles, was ich in der Einheit mit dem SEIN wünsche. Ich stelle es mir vor, ich denke es, ich fühle es, ich weiß es und ich BIN es! Mit aller Bestimmtheit MEINES Wesens spreche ich das schöpferische Wort! Es wird stets erfüllt zu mir zurückkehren.


Derjenige, der es meint, noch nicht zu sein, dem fehlt bis jetzt nur das VERTRAUEN!

Wenn Du dir nicht vertraut hast, dann vertraue jetzt, denn ich Vertraue und du bist ich, genau wie ich Du bist.


Denn ich bin EINS mit dem lebendigen SEIN.

 

ICH weiß - du bist auf der Suche. Langsam gewinnst du einen Einblick in die wirklichen Zusammenhänge und beginnst, auf Mich in deinem Inneren zu hören. Ja, hör mir zu! ICH bin Alles was IST, war und immer sein wird - deshalb bist du immer schon ein Teil von Mir. Ja ICH bin dein höheres Selbst, der innerste transzendente Teil von dir, durch den du stets in Resonanz mit MIR bist und in der Lage, langsam die Wirklichkeit zu erkennen. Ich spreche zu dir, der du immer schon Ich bist, warst, und immer sein wirst, auch wenn dir das bisher noch nicht bewußt war. Du brauchst keinen anderen Lehrer oder Meister - ist dir nicht schon aufgefallen, daß ich dich immer mit Allem versorgt habe, was Du je für deine Entwicklung gebraucht hast, sei es Buch oder Lehre, Lebensumstände oder Erfahrungen?

 

Ich lebe mein Leben vorwärts, doch verstehen tue ich es erst wenn ich es Revue passieren lasse. Überprüfe dich und dein Leben und Du wirst erkennen dass alles genau zu deinem inneren Plan gehörte und je mehr Du auf deine innere Führung hörst und ihr vertraust umso lebendiger wird dein Leben. Probier es aus, Du wirst es erleben!

Was dich hier anspricht, ist Meine Botschaft aus deinem Inneren, zu deinem menschlichen Bewußtsein gesprochen. Alles, was dich je ansprach, war nur die Bestätigung dessen, was in dir schon gegenwärtig war. Der äußere Eindruck war jeweils nötig, dein menschliches Selbstbewußtsein zu erreichen und zu beeindrucken. Deine menschliche Persönlichkeit ist ein Fraktal Meiner allumfassenden Wirklichkeit. Befreie dein Ego von seinen "vernünftigen" Illusionen und von seinem selbstverherrlichenden Denken.

 

Kein Lehrer kann dir etwas Neues beibringen, er erinnert dich nur, was du schon immer gewusst hast. Alles was Du im Außen hörst oder siehst das bist Du, es ist deins. Nur dein EGO bringt dich von dir weg und gaukelt dir etwas vor, als wenn dir etwas fehlt.

Vielleicht ist deine Persönlichkeit jetzt stark genug, um deine privaten Glaubensvorstellungen, deine angenommenen Meinungen und die Trugbilder deines Verstandes abzulegen?

 

HERZLICH(S)T

Klaus und Dagmar

 

ACHTUNG! Die blog-Artikel standen nicht immer unter dem Einfluss des himmlischen Gottes sondern standen auch noch unter dem Einfluss des Kosmischen Gottes. Vielleicht wurde uns jedoch auch bewusst von Gott die Irrwege aufgezeigt um diese zu erkennen. Wir lassen diese Artikel jedoch bis auf weiteres stehen (es bertifft die Artikel vor 2015) um den Unterschied deutlich zu machen. Dazu haben wir ein Glaubensbekenntnis am 21.02.2015 abgegeben.  

 

Dazu ein Artikel unter dem Titel  

Der geistliche Kampf der Menschheit und ihre Auswirkungen

 

Diese Artikel könnten dich vielleicht auch interessieren. Zur Übersicht

 

 

Möchtest Du von den Beiträgen aus unserem blog zeitnah informiert werden, so  abonniere unseren blog über den RSS Feed oder / und trage deine E-Mail-Adresse in unseren Newsletter hier rechts ein. 

 

Liebe Leser,

Wer das Thema interessant findet, den bitten wir diesen Artikel weiter zu verbreiten, damit möglichst viele Menschen informiert werden. Bitte verlinken / teilen Sie diesen Artikel auf  den sozialen Netzwerken mit Ihren Freunden oder leiten Sie den Artikel per Email an Freunde und Bekannte weiter. Vielen Dank

 

Die Autoren

Klaus Mehler und Dagmar Höing betrachten sich als Wegbereiter/Begleiter in ein neues BEWUSST-SEIN. Es ist der Wandel vom MENSCHLICHEN Bewusstsein  (EGOzentrierten Persönlichkeit/Dominanz) zum GEISTLICHEN Bewusstsein (HERZzentrierten Persönlichkeit/Wahrheit) zu gehen. Sie unterstützen dabei in Ihren Coachings Unternehmer, Führungskräfte und Privatpersonen.


Durch Ihren starken Glauben an Gottes Wahrheit, wurden Ihnen über die Jahre auch die Irrwege der Menschheit durch Gott Offenbart, um so zukünftig die Belange Ihrer Klienten verstehen zu können und die Fähigkeit zu besitzen diese auch dort Abzuholen wo sie gerade stehen. Dazu haben Sie für sich ein Glaubensbekenntnis am 21.02.2015 abgegeben. Sie planen das gesamte Wissen zu komprimieren und in einem Video-Online-Kurs zu veröffentlichen. Dazu soll im ersten Quartal eine Online Akademie gegründet werden. Wer auf dem Laufenden gehalten werden möchte, kann sich in unseren Newsletter eintragen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0