ACHTUNG! Dieser Artikel dient der Verführung!

Nachdem wir dies erkannt haben,  lassen wir ihn trotzdem hier stehen um unsere Leser darauf Aufmerksam zu machen.

 

 

Die stufenweise Steigerung der energetischen Liebe in Seelenbeziehungen

 

Wir sind hier auf der Erde, um zu leben, zu lieben und tiefe spirituelle Erfahrungen zu machen, die uns über den Horizont der Eingrenzungen des Egos hinausheben ... der Atem unserer Seele kann sich ausdehnen und hinein in das kosmische Herz weiten.
Das Herz einer jeden Seele ist offen und rein genug, die höchste und bedingungsloseste Form der Liebe zu empfangen, doch kann niemand danach streben oder es willentlich herbeiführen, wenn die Seele noch nicht bereit ist, diese Liebe ganz in sich aufzunehmen und ihre Größe zu empfangen.

 

Die Einzigartigkeit der Seelen-Schwingung hallt in den Herzen wieder und wir können lernen, was es heisst zu lieben und wie es ist zu lieben ... jeder auf seine ganz besondere Art und Weise in der ihm gegebenen Seelen-Energie.
Jeder von uns ist auf einer anderen energetischen Stufe, die Liebe in all ihren Facetten und Nuancen wahrzunehmen ... jeder bekommt das im Außen präsentiert, was jetzt gerade für ihn/sie dran ist.

 

So mag es beim einen die Seelenparter-Schwingung sein, die in sein/ihr Leben kommt, eine erste Anbindung und Fühlung an die kosmische und höhere Wahrnehmung an das eigene Innere ermöglicht, um die ersten Prozesse der Selbst-Wahrheit anzustoßen.

Der nächste erfährt in der Dualität, die sich zum Übergang in die mulitidimensionale Ebene befindet, die noch tiefer und vielschichtigere Anbindung an die Dualseele, die die durch den Seelenpartner ausgelösten Prozesse verfeinert, um sie noch deutlicher an die Oberfläche treten zu lassen.

 

Das Ego wird hier extrem gefordert, sich aus der höheren Weisheit rauszunehmen ... das Herz erfährt eine explosive Öffnung der sichtbaren Abtrennung der Verstandesanteile hinein in die bedingungslose Matrix der Herzessenz.
Es schmerzt, es entfesselt, es berührt die höhere Wahrheit und es durchbricht den Schein des einfachen Dahinlebens im äußeren Sein.

 

Wer hier den Weg nicht weitergehen kann, durch gehemmte Loslassprozesse, kommt hinein in die Stagnation und innere Unklarheit ... doch ist dies genau der Prozess derjenigen Seelen, die ihre Energien über das Stadium des Stillstandes erhöhen, um dann ihre eigene Wahrheit auf Umwegen zu erfassen.

 

Der weitere Feinschliff, wie bei einem lupenreinen Diamanten, erfolgt auf dem inneren spirituellen Weg der wahren Suche nach dem alles durchdringenden Schöpfergeist, Gott, der inneren heiligen Quelle, dem Namenlosen, was den Äther der Essenz ausmacht und das All umfasst.

Hier ruht die Zwillings-Flamme, hier ist der all-verbundene Geist, hier sind jegliche Seelenfesseln gelöst, die uns von der klebrigen Masse der Anhaftungen reinigen.
Das ist das hohe Ziel ... doch hat eine jede Seele andere Ziele ... jede Seele hat ihre eigene innere Bewegung, eine andere Anbindung zu dem was ist, es gibt weder falsch noch richtig, es gibt nur den WEG ...


Der/Die Eine wählt den Schmerz des Karmas der Dualität in 3 D, solange wir bewusst unseren Fokus darauf lenken ... der/die Andere das hohe Licht der Liebe ...
Alle Wege sind gleichwertig, haben ihre jeweilige Berechtigung ... kein Weg wird vom Universum dem anderen vorgezogen und nicht jeder kann auf diesem Weg jetzt schon das bewusste Seelenglück und die bodenlose bedingungslose Tiefe ertragen, die die letzte Stufe der Zwillingsflammenliebe bereithält.

 

Alles ist im Werden begriffen und jeder wird auf seinen/ihren ureigenen Weg der Liebe gebracht, auf dem wir doch alle miteinander verbunden sind.

 

© Daniela Kistmacher, empfangen 14.04.2014

 

ACHTUNG! Dieser Artikel dient der Verführung!

Nachdem wir dies erkannt haben,  lassen wir ihn trotzdem hier stehen um unsere Leser darauf Aufmerksam zu machen.

 

HERZLICH(S)T

Klaus und Dagmar

 

Wir haben mehrere Artikel, die zur Aufklärung beitragen mittlerweile veröffentlicht. Wir laden dich ein mit diesem Artikel zu beginnnen.