Der Bewusstseinswandel – Wie verändere ich mich und wie verhält sich mein Umfeld?

Aufgrund unseres letzten blog Artikels Die 3 Stufen zum Erwachen wurden wir inspiriert

eine kleine Einführung zum Phänomen Erwachen zu geben, wie ich mich verändere und mein Umfeld,  Lebenspartner, Ehepartner, Eltern, Freunde, Kollegen darauf reagieren. Die Zeilen sollen einem besseren Verständnis dienen.  

 

Wenn du  diesen Erwachensprozess durchläufst, wird es eine Veränderung zwischen dem bisherigen und dem neuen Leben geben. Die Kluft zwischen dir und deinem bisherigen Umfeld wird im Laufe der Zeit größer werden. Sie verstehen dich nicht mehr. Sie denken du wärst einer Sekte beigetreten, einer Gehirnwäsche unterzogen worden, du erlebst eine Midlife-Crisis  oder was auch immer. Du brichst die Regeln der manipulierten Masse und das verunsichert sie.  

 

Du redest von Aufstieg, Bewusstseinswandel, Dualität, Einheit, Quelle, Universelle Energie, Bedingungslose Liebe und sie verstehen nur „Bahnhof“. Hach, wäre es doch für dein Umfeld schön wenn du wieder „der/die Alte“ wärst.

 

Doch das geht nicht. Wer einmal den Pfad des Erwachens betreten hat, kann nicht mehr zurück. Du hast zwar die Wahl welchen Pfad du gehst.  Es gibt auch dort viele Pfade; breite, schmale, steile, gerade, gekrümmte, steinige und so manche am Abgrund entlang, also auch Umwege. Es gibt auch den kürzesten und schnellsten, wir nennen es den Königsweg. Du entscheidest welchen Pfad du wählst.

Dagmar hatte bisher Umwege gewählt. Klaus hatte bisher den kürzesten und schnellsten Pfad gewählt. So unterschiedlich kann das sein.

 

Die Ausgangsposition

Wir befinden uns alle ausnahmslos in einem Bewusstseinswandel der zu einem Paradigmenwechsel führt. Kein Mensch, keine Partnerschaft, keine Ehe, keine Firma, keine Organisation, keine Mannschaft wird sich dieser Zeit entziehen können.  

In den kommenden Jahren (nicht Jahrhunderten) erlebt die Menschheit die größten Veränderungen (Sterbe-/Werdeprozess) ihrer Geschichte die es in so einer kurzen Zeit gab. Wir gehen von dem Zeitalter der Dualität (Fischezeitalter) der Unterdrückung, Kampfes, Unfreiheit in das Zeitalter der Einheit (Wassermannzeitalter) des Friedens, Freude, Fülle und Freiheit. Alles was nicht aus dem Herzen gelebt wird, wird zusammen brechen.

 

Dies ist schon seit Jahren zu sehen im persönlichen Bereich in der Zunahme von Burnout, Depressionen, Krebs, Schlaganfall, Herzinfarkt, Scheidungen, Beziehungsproblemen, Selbstmord und Amokläufen sowie auf der wirtschaftlichen Ebene im Zusammenbruch von Staaten, Städten, Firmen, Organisationen und Mannschaften.

 

Was bedeutet das für jeden einzelnen?

Bisher wurde uns beigebracht, nur mit unserem Gehirn zu denken, und die Stimme unseres Herzensverstandes zu ignorieren, zugunsten von Gedankenspielen in unserem Kopf. Uns wurde beigebracht, die Lösungen auf der mentalen Ebene zu finden, zu glauben, dass das Gehirn/Verstand das wichtigste Organ des Körpers wäre. Das Gehirn ist einfach nur ein Werkzeug, und das Bewusstsein ist der Aktivator dieses Werkzeuges.

Schwere Zeiten stehen den Menschen bevor, die weiterhin ihrem Verstand und Ego folgen werden, sowie es in unseren Schulen, Universitäten, Eliteinternaten, Erfolgsseminaren, Erfolgsbüchern mit Millionenauflagen und von unseren Eltern gelehrt wurden.

 

Was kann ich tun?

Es ist die Zeit, den Herzensverstand zu erwecken, denn dort ist die Quelle der Weisheit und somit der Wahrheit. Es ist an der Zeit einen neuen Weg zu folgen, einem neuen Paradigma.

 

Es ist der Weg von der EGOzentrierten Persönlichkeit (Dominanz) zur HERZzentrierten Persönlichkeit (Wahrheit).

 

Es geht in dem Paradigma wieder um die Menschlichkeit. Der Mensch soll wieder zurück finden, zum Wesentlichen im Leben, zu sich SELBST, um so aus seinem Herzen heraus handeln zu können. Es ist die bewusste Erfahrung der eigenen Göttlichkeit in der materiellen Dimension. Er durchlebt seine Entwicklung vom Erschaffenen (Geburt) zum Schöpfer  (Gottmensch) auf Erden.

 

Weit verbreitet existiert der Irrtum, du bist auf der Erde um mit dem Guten das Böse zu besiegen. Das ist schlichtweg Blödsinn oder auch Unbewusstheit.  Es geht darum über gut und böse hinaus zu gehen und ein neues Bewusstsein zu schaffen, das seine Einheit sowohl in der Gegenwart des Dunkel als auch in der Gegenwart des Lichts beibehalten kann. Das gab es auf der Erde so noch nie und du kannst der erste sein der diesen Weg (mit) geht.

 

Du wirst dadurch eine Dritte Energie (neue Energie) schaffen, die Christus-Energie, die beides umfasst und verwandelt. So wird sich das Christus-Bewusstsein auf der Erde verbreiten. Es ist das Bewusstsein jedes Einzelnen, der durch die vielschichtigen Erfahrungen der Dualität gegangen ist, sich damit zurechtgefunden hat und „neu geboren“ daraus hervorgeht. Er wird dadurch zum Bewohner „der Neuen Erde“ werden und die Dualität hinter sich gelassen haben. Er wird Eins geworden sein mit seinem Göttlichen Selbst und somit als ein Bewusster Mensch auf Erden Leben. Auch an dieser Stelle zur Verdeutlichung. Wir bleiben hier auf der Erde und werden nicht von irgendwelchen Raumschiffen abgeholt und auf einen anderen Planeten gebracht, so wie es auch weit verbreitet wird. Auch das ist schlichtweg Blödsinn oder auch Unbewusstheit.

 

Was passiert mit meinem Körper?

Durch den Bewusstseinswandel erhöht sich die Schwingung auf der Erde und jedes Lebewesen als auch Mineralien, Elemente und Pflanzen sind davon betroffen.   

Unsere Zellen im Körper verändern sich, der Körper passt sich an um die höhere Schwingung auf der Erde zu „halten“. Das kann auch mit erheblichen Schmerzen verbunden sein. Ein Weg zum Arzt wird oftmals mit einer Fehldiagnose geahndet oder es wird schlicht weg nichts entdeckt. Wie auch, die Schulmedizin ist damit völlig überfordert, weil es dbzgl. nicht der richtige Ansprechpartner ist.  

 

Was Jahre bzw. Jahrzehnte „geschlafen“ hat wird jetzt im Körper aktiviert und dies nennen wir Erwachen. Du solltest in dieser Phase gut für dich sorgen und beim fühlen des Schmerzes wissen das du es für dich und somit auch für die Erde tust. Dadurch geschieht Transformation und Heilung. Es ist ein Loslassen der „alten Energie (Kampf)“ um Platz zu machen für die „neue Energie (Liebe/Christus-Bewusstsein)“.      

 

Das geschieht nicht bei allen Menschen gleichzeitig. Deshalb gibt es noch s. g. „Schläfer“ dann s.g. „Schein-Bewusste“, das heisst diese sind auf dem Pfad, haben jedoch noch nicht umfänglich erfasst um was es genau geht, und bereits "Erwachte" oder auch "Bewusste Menschen" bezeichnet. 

Der Begriff Schläfer, Schein-Bewusste und Bewusste Menschen sollen keine  be-/oder Verurteilung sein oder eine Hierarchie aufweisen, so als wenn es ausgewählte gibt aus höheren Ebenen. Es ist einfach eine Wortdefinition um unterscheiden zu können. 

Die Erkenntnis des bewussten Erwachens kann sehr tief greifend sein und ist ein Prozess. Erwachen ist wie alle Schichten einer Zwiebel, eine nach der anderen, abzuschälen; es bedeutet, ein zweites Mal geboren zu werden.

 

Wie reagiert mein Umfeld?

Wie  bereits erwähnt wird dein „schlafendes“ Umfeld dich nicht mehr verstehen. Wenn sie merken, dass du nicht mehr zu „bekehren“ bist, werden sie dich meiden bzw. du wirst sie meiden. Das kann bis zur Isolation führen. Der Weg des Erwachens kann sehr einsam sein. Insbesondere wenn du als Bewusster Mensch vollständig erwacht bist. Du siehst dann durch Gottes Augen das scheinbare Drama unter den Menschen, verstrickst dich jedoch nicht mehr darin. Du bist ein Beobachter geworden. Wenn eine Verstrickung doch einmal vorkommen sollte, so bist du sehr schnell in der Lage dies zu lösen.

 

Es ist nicht sinnvoll sich in einem endlosen Konflikt mit deinem schlafenden Umfeld zu verstricken. Keiner möchte gegen seinen Willen  belehrt, verändert oder überredet werden. Aus eigenen Erfahrungen wissen wir jedoch, dass die Versuchung besteht zu missionieren, nach dem Motto: „Ich weis was du nicht weist und du hörst mir jetzt gefälligst mal zu.“ Also so von Vater/Mutter zum Kind.

 

Das solltest du unbedingt vermeiden. Begegne diesen Menschen mit der wahren, bedingungslosen Liebe und somit in Neutralität. Die Weisheit der bedingungslosen Liebe mahnt dem Erwachten jeden Weg zu ehren.

 

Muss ich mein Umfeld Heilen, Retten, verändern?

Es ist nicht deine Aufgabe deine Geburtsfamilie oder auch dein sonstiges Umfeld, „zu retten“.  Es ist nicht deine Pflicht, sie zu verändern. Es ist nicht dein Job, irgendetwas außerhalb von dir zu ändern. Du bist nicht hier, um aus die Erde zu einen besseren Platz zu machen. Du bist hier, um dich selbst zu erwecken.

 

Wenn du das jedoch tust, wird die Welt ein besserer Platz werden, weil dein Licht auf sie scheint und Freude und Erkenntnis auch zu anderen bringt. Aber konzentriere dich nicht auf die Erde, ob es nun deine Familie ist oder irgendeine andere Beziehung, die du eingehst.

Es gehört nicht zu deinem Job, das Licht in dem Herzen eines anderen anzuzünden oder jemanden zu heilen. Das ist dessen eigene Aufgabe. Du kannst als eigenes Beispiel dienen wie es gehen kann, aber in keinem Fall bist du verantwortlich für die Erweckung von irgendwem auch immer. Jeder ist für sein Schicksal selbst verantwortlich.

Du hast schon genug getan dich selbst zu ermächtigen zu erwachen und zu heilen um dich dadurch zu befreien. Damit legst du einen Pfad für deine Familie und für deine Mitmenschen. Es ist nicht deine Aufgabe, andere zu drängen, sich zu ändern, oder sie nach vorne zu schubsen, noch hängt deine spirituelle Mission davon ab, ob irgendjemand anderes entscheidet, sich zu ändern oder nicht

 

Bin ich ein Wegbereiter?

Du bist für andere ein Wegbereiter, dadurch dass du dein eigenes HERZENS-Licht verbreitest in dem du nur DA bist und auch an Orten der Dunkelheit und Feindseligkeit gehst, um somit den Weg für ein neues Bewusstsein auf der Erde bereitest.

Es kann durchaus vorkommen, dass deine Geburtsfamilie und Umfeld später einmal von selbst auf dich zukommt und sich an deine Worte erinnert bzw. deinen Wandel eine Zeitlang beobachten und jetzt doch näheres dazu erfahren wollen. Denn wer sehnt sich nicht danach ein Leben in Freude, Fülle, Frieden und Freiheit zu führen. Sie möchten dann mehr über „die Droge“ Bewusster-Mensch wissen.

 

Wegbereiter und somit ein Bewusster Mensch zu sein hat nichts mit bestimmten Fertigkeiten oder bestimmten Kenntnissen, die aus Büchern, Seminaren oder gar in Ausbildungen  gelernt werden könnten zu tun, um eine bestimmte Methode oder Fertigkeit anzuwenden. Was von dir benötigt wird ist deine Weisheit. Was von dir verlangt wird, ist nicht dein Urteil, sondern und dein tiefes Verständnis für die Situation. Du sollst dich nicht als Autorität zeigen, sondern du bist da, um Liebe zu zeigen.

 

Es ist nämlich ganz einfach, wie alles was göttlich ist.  Die Wahrheit ist immer einfach. Die innere Kraft, das Erwachen und somit Heilung, kann nicht durch etwas Äußeres erworben werden. Es ist ein Ergebnis deines inneren Wachstumsprozesses und deiner Bewusstseinsentwicklung die für Klarheit sorgt. Es ist wie Alchemie, die dann dein persönliches Siegel zur Bewusstseinstransformation trägt. 

 

Ein Bewusstseinscoach/Lehrer der dies alles durchlebt hat kann hierbei hilfreich sein. Er/Sie leuchtet wie ein Scheinwerfer auf seine Klienten, die noch in dieser Problematik fest stecken, und zeigt ihnen sanft den Weg, wie sie dort herauskommen.  Die Fähigkeit, sich selbst zu heilen, macht den Bewusstseinscoach/Lehrer zu einem Bewussten Menschen. Er erschafft mit seiner Präsenz die „Energie der Lösung“, die anderen eine Möglichkeit zu ihrer eigenen Selbstheilungskraft anbietet.

 

Auch Yeshua (Jesus) heilte nicht andere Menschen. Das machten sie selbst durch ihren Glauben daran. Nach Überlieferungen gab es Situationen wo Bettler oder Kranke zu Yeshua kamen und ihm baten sie zu heilen.  Yeshua fragte: „Möchtest du wirklich geheilt werden? Das kannst du selbst. Schau mir tief in die Augen.“ Das dauerte einige Sekunden und er sagte ihnen. „Wenn wir uns das Nächste mal begegnen sollten, dann hoffe ich für dich du bist geheilt, ansonsten wirst du dir wünschen Tod zu sein.“ Selbst Yeshua war mit seinen Mitteln nicht immer zimperlich um Menschen „wach zu rütteln.“ Auch Yeshua führte die Menschen schon damals vor 2.000 Jahre in die Selbstverantwortung.  Bis heute gilt; kein Mensch der Welt kann einen anderen Menschen heilen.“

 

Wie entwickle ich mich am schnellsten?

Der schnellste Weg sich zu einem Bewussten Menschen zu  entwickeln ist gemeinsam mit seinem Lebens-/Ehepartner, wenn beide es wollen.

 

Kein Mensch holt dir deine dunkelsten Anteile täglich hoch wie dein (Spiegel) Partner. Davon können wir beide ein „Lied“ singen. Daher sind wir für „Coaching statt Scheidung.“  Wenn sich Partner voreilig trennen wird der nächste Partner noch eine  größere Herausforderung. Fortlaufen ist also zwecklos, die Transformationsarbeit muss getan werden, so oder so. Wenn nicht werden dir immer größere Herausforderungen geschickt.

 

Warum ich meine Arbeit verlieren könnte?

Zum Prozess des Erwachens gehört auch, dass du ggf. deine Arbeit verlieren wirst.

Auch das dient dazu ein bewusster Mensch zu werden. Solange du einer Arbeit nachgehst,  wo du nicht mit dem Herzen dabei bist, sondern des Geldes wegen, bist du am falschen Platz und wirst niemals auf Dauer zufrieden sein.

Nachdem du Arbeitslos geworden bist, hast du dann die Möglichkeit in dich zu gehen und deiner wahren Berufung zu folgen.      

 

Was geschieht wenn ich ein Bewusster Mensch werde?

Unsere Erfahrungen sind. Du stehst morgens auf und bist einfach gut drauf. Du bist dir bewusst, dass du von Innen heraus strahlst. Dir ist es völlig egal ob Montag oder Wochenende ist. Bei dir ist immer gefühltes Wochenende. Oftmals ist dir nicht bewusst was für ein Wochentag gerade ist. Eine Uhr an deinem Handgelenk hast du schon lange nicht mehr, du lebst nach deiner inneren Uhr.

Du erlebst die schönen Seiten des Lebens und wirst täglich damit positiv überrascht. Sollte es einmal zu „unschönen“ Momenten kommen so lässt du dich nicht aus der Ruhe bringen und wenn doch, wird das nur kurzzeitig sein, weil dir bewusst ist wie du in deine innere Ruhe kommen wirst.

Du beginnst dich abgetrennt von der Gesellschaft zu fühlen. Wo größten teils geklagt wird, erfährst du das Gegenteil. Du bist erfüllt von grenzenloser Liebe, Frieden, Fülle und Freude. Du gehst abends mit einer inneren Zufriedenheit und Dankbarkeit wieder zu Bett und freust dich auf den nächsten Tag was er wieder für wunderbare Überraschungen bereit hält.

 

Viel Freude beim Erwachen.

 

HERZLICH(S)T

Klaus und Dagmar

 

 

ACHTUNG!

Die blog-Artikel standen nicht immer unter dem Einfluss des himmlischen Gottes (Die Wahrheit) sondern standen auch noch unter dem Einfluss des Kosmischen Gottes (Die Verführung). Vielleicht wurde uns jedoch auch bewusst von Gott die Irrwege aufgezeigt um diese zu erkennen. Wir lassen diese Artikel jedoch bis auf weiteres stehen (es bertifft die Artikel vor 2015) um den Unterschied deutlich zu machen. Dazu haben wir ein Glaubensbekenntnis am 21.02.2015 abgegeben.  

 

Dazu ein Artikel unter dem Titel  

Der geistliche Kampf der Menschheit und ihre Auswirkungen

 

Möchtest Du von den Beiträgen aus unserem blog zeitnah informiert werden, so  abonniere unseren blog über den RSS Feed. 

 

Liebe Leser,

Wer das Thema interessant findet, den bitten wir diesen Artikel weiter zu verbreiten, damit möglichst viele Menschen informiert werden. Bitte verlinken / teilen Sie diesen Artikel auf  den sozialen Netzwerken mit Ihren Freunden oder leiten Sie den Artikel per Email an Freunde und Bekannte weiter. Vielen Dank.

 

Diese Artikel könnten dich vielleicht auch interessieren. Zur Übersicht

 

 

Die Autoren

Klaus und Dagmar Mehler betrachten sich als Wegbegleiter in ein neues BEWUSST-SEIN. Es ist der Wandel vom MENSCHLICHEN Bewusstsein zum GEISTLICHEN Bewusstsein. Sie tragen mit Ihren blog-Artikeln zur Aufklärung bei und unterstützen mit Ihren Coachings, Seminaren und Vorträgen, Einelpersonen, Paare und Familien in Sachen Konfliktmanagement.

Sie bringen somit geistliches Wissen in den menschlichen Alltag.

 

Zusätzlich bieten Sie kostenlose Glaubensgespräche an. Diese werden vor oder nach den Coaching gerne in Anspruch genommen.  

Durch Ihren starken Glauben an Gottes Wahrheit, wurden Ihnen über die Jahre auch die Irrwege der Menschheit durch Gott Offenbart, um so zukünftig die Belange Ihrer Klienten verstehen zu können und die Fähigkeit zu besitzen diese auch dort abzuholen wo sie gerade stehen. In diesem Zusammenhang haben Sie auch ein Glaubensbekenntnis am 21.02.2015 abgegeben

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Ruth (Samstag, 18 Oktober 2014 16:51)

    möchte den blog abonnieren

  • #2

    Dagmar Höing (Samstag, 18 Oktober 2014 17:20)

    Liebe Ruth,

    du kannst mit dem "RSS-Feed" unseren blog abonnieren. Du kannst dich auch in unseren Newsletter eintragen so erhälst du als erstes unsere neuesten blog-Artikel.
    Du kannst auch beides machen.

    HERZLICH(S)T
    Klaus und Dagmar

  • #3

    frank scheffler (Sonntag, 19 Oktober 2014 08:11)

    hallo ihr beiden,
    das hat mich vom herzen angesprochen. so geht es mir jetzt seit jahren. ich befinde mich "zeitweilig" in einer isolierten situation. jedoch hilft der verinnerlichungsprozess in mir zu dieser ruhigen und ausgeglichenen lage. jedoch kann ich ihn nicht immer herstellen, so wie ihr das beschreibt, finde dann jedoch schnell wieder zurück. danke für eure zeilen. namaste' frank

  • #4

    Sabine (Sonntag, 19 Oktober 2014 16:54)

    Dieser Beitrag verinnerlicht meine derzeitige Lebenssituation. Partnerschaftlich über dem Berg, die Umwelt geht auf Abstand und ich fühle mich ab und zu einsam und beruflich werde ich immer wieder aus verschiedenen Gründen und Umständen arbeitslos. Soll ich meiner Berufung nachgehen und wie soll sie aussehen? Welcher Weg wäre der passende und zum Wohle aller usw.? Finanzielle Absicherung spielt hier auch eine Rolle.

  • #5

    Dagmar Höing (Sonntag, 19 Oktober 2014 17:34)

    Liebe Sabine,

    als Wegbereiter/Begleiter stehen wir für die Klärung genau solcher Fragen zur Verfügung. Dieses besprechen wir individuell in persönlichen Einzelsitzungen, wozu ein Telefontermin vereinbart wird. Wenn du Fragen dazu hast kannst du uns jeder Zeit per Telefon/Email erreichen.
    Unter dem Button KONTAKT findest du unsere Kontaktdaten!

    HERZLICH(S)T
    Klaus und Dagmar

  • #6

    Heike Wallner (Montag, 20 Oktober 2014 09:25)

    Euer Artikel hat etwas ausgelöst in mir. Mir geht es wie diese weiter oben beschreibt. Ständig neue jobs. Jetzt wieder arbeitslos. Trauer und angst. Weiss manchmal einfach nicht weiter. Und das Leben bietet mir eine Kurs in wundern an, euren Blog und noch mehr. Würde gerne euren news Letter efhalten. Ich fühle mich so allein.

  • #7

    Dagmar Höing (Montag, 20 Oktober 2014 11:35)

    Liebste Heike,

    Trauer und Angst sind Zeichen für das Erwachen.
    Das Gefühl des allein sein,ist dafür da zu erkennen, dass wir alle eins sind (all-ein).
    Um Sicherheit zu bekommen geben wir Einzelcoaching, wenn du willst.

    Um den Newsletter zu abonieren ist eine Email-Adresse erforderlich. Du kannst dich selbst (hier rechts) auf unserer Hompage unter NEWSLETTER mit deiner Email-Adresse eintragen oder du nennst uns deine Email-Adresse und wir fügen dich hinzu.

    Fühle dich herzlichst Willkommen in unserer Gemeinschaft, wir sind all auf dem Weg und wir stehen gerne als Wegbereiter/Begleiter zur Verfügung.

    HERZLICH(S)T
    Klaus und Dagmar

  • #8

    goldeneagle91 (Mittwoch, 22 Oktober 2014 10:21)

    Vielen Dank für diesen Artikel, ich werde ihn weiterempfehlen!