Der Eheführerschein: „Die Ehe – Geschenk und Aufgabe “

 

In unserer heutigen Zeit ist es nicht gut bestellt um die Ehe. Die Gesellschaft steht vor einem Umbruch der zwischenmenschlichen Beziehungen. Seit Jahren steigt die Zahl der Scheidungen. Das Statistische Bundesamt hat im Jahre 2009 ermittelt, dass 49,1% der Ehen geschieden wurden. Die Zahl der nichtehelichen Lebensgemeinschaften sowie Patchworkfamilien steigt ebenfalls rasant an. Die Ursachen der Trennungen sind sehr vielschichtig. Obwohl die Scheidungsrate hoch ist, genießt die Ehe weiterhin ein hohes Maß an Vertrauen,  wie eine Studie von Reader´s Digest aus dem Jahre 2011 hervorbrachte. Sie liegt in Deutschland bei 72% und in Europa bei 67% der Befragten.

 

Was sind die Ursachen der hohen Scheidungsrate?

Sicherlich scheint es auch daran zu liegen, dass wir zu wenig auf die Ehe vorbereitet werden. Für alles Mögliche Bereiten wir uns vor und müssen eine Prüfung, Studium, Ausbildung oder einen Führerschein machen, um unsere Qualifikation nachweisen zu können, für die Ehe gibt es dbzgl. so etwas nicht. Dabei handelt es sich um eine der wichtigsten Entscheidungen, die ich im Leben jemals treffen werde. Mit einem Menschen mein Leben zu teilen, bis der Tod uns scheidet.

Eine Ehe bedeutet so viel mehr als ein Führerschein! Kommunikation, Finanzen, Schwiegereltern, Sex und Sexualität, die eigene Vergangenheit, die Herkunftsfamilie, fair miteinander umgehen, was es heißt miteinander zu leben und alt zu werden etc...  = die Liste der Themen und Bereiche, in denen es in einer Ehe immer wieder zu Fragen und Spannungen kommt, ist lang. Da ist guter Rat oft teuer oder gar unerreichbar. Das muss nicht sein. Wer vorbereitet ist, findet gemeinsam einen Weg.

Warum nicht auch auf die Ehe vorbereiten?

Warum nicht auch für diese wichtige Entscheidung Zeit investieren?  

 

Das Zusammenleben von Menschen verbirgt ein hohes Konflikt - und Stresspotential.  Jeden Tag müssen neue Herausforderungen gemeistert werden. Dennoch gehen viele Menschen unvorbereitet in eine Ehe. Auch die Gründung einer Familie wird oft ohne größere Planung vollzogen. Eigentlich wäre es sinnvoll, schon frühzeitig eine Ehe- und Familienberatung zu nutzen, um viele Fehler zu vermeiden.

 

Was ist die Ehe eigentlich?

Die Ehe ist nicht eine Idee der Menschen oder eine Erfindung der Gesellschaft, sondern sie ist ein Geschenk des Schöpfers an seine Geschöpfe (1. Mose 1,27). Der Auftrag des Menschen besteht darin, diese von Gott gewollte Ehe mit seiner Hilfe zu gestalten. Und dafür gibt es eine Gebrauchsanleitung die der Schöpfer uns in der Bibel mitgeliefert hat. Es ist das Kursbuch zum Leben.  Dort ist erläutert wie Ehe, Familie, Kindererziehung, Beruf, und Gesellschaft miteinander stattfinden sollen.

 

Ehe -  Geschenk und Aufgabe (Die Vorbereitung)

Der Kurs „Die Ehe – Geschenk und Aufgabe “ befasst sich mit allen Problemen die in einer Ehe vorkommen können. Der Kurs liefert ein strukturiertes, umfassendes, biblisches Programm zum Aufbau von stärkeren, glücklichen und haltbaren Ehen. Der Kurs wurde an Hunderten von Paaren lange vor der Veröffentlichung  „TÜV-geprüft“  und nachgewiesen, dass daraus stärkere, glücklichere und haltbarere Ehen entstanden sind. 

 

Das geschieht, indem Ihnen sieben grundlegende Werkzeuge für eine erfolgreiche Ehe gegeben werden. Sie werden zu Folgendem befähigt:

1. ihre eigene Ehebereitschaft zu beurteilen

2. die andere Person zu kennen, und zwar so, wie er/sie wirklich ist

3. alle gegenwärtigen Probleme aufzudecken und auf die zukünftigen hinzuweisen

4. die Lösungen sowohl für derzeitige als auch für zukünftige Schwierigkeiten zu verstehen

5. Fertigkeiten in Bezug auf Kommunikation und Konfliktlösung zu entwickeln

6. späteren Herzschmerz vorzubeugen

7. sich auf eine befriedigende, erfüllende und Gott verherrlichende Ehe vorzubereiten

 

Außerdem lehrt Sie  der Kurs „Ehe – Geschenk und Aufgabe “, wie man mit der angeheirateten Verwandtschaft und mit dem Stellenwert von Gott, Christus, Bibel und Gemeinde in der Ehe zurechtkommt. Sie werden auch lernen, mit Zorn und Groll umzugehen und mit sexuellen und finanziellen Problemen fertig zu werden.

 

Für wen ist der Kurs gedacht?

für verlobte

wenn Sie vorhaben eines Tages erstmals zu heiraten

wenn Sie frisch verheiratet sind

wenn sie als Witwe/Witwer wieder heiraten wollen

wenn sie eine Wiederheirat nach einer Scheidung anstreben

 

Der Kurs wird Ihnen helfen, sich selbst zu kennen, Ihren Partner zu kennen und Gott auf eine beständige und erfüllende Weise zu kennen. Und schließlich wird es Ihnen Freude und Glück in Ihre Ehe bringen. Auch werden Sie schon während  und insbesondere nach dem Kurs besser befähigt sein, einander zu lieben und zu achten.  

Dieser Vorbereitungskurs füllt eine echte Lücke auf dem deutschsprachigen Markt. Wer diesen Kurs gemeinsam mit seinem Partner und mit einem Seelsorger/Berater durcharbeitet, wird von Anfang an auf das richtige Gleis gesetzt.

 

Wie ist der Ablauf?  

Der Kurs besteht aus 13 Lektionen die möglichst vor der Ehe gemeinsam durchgearbeitet werden. Der Zeitbedarf je Lektion für die Vor-und Nachbearbeitung liegt bei ca. 3-5 Stunden. Es hängt davon ab in welchem Tempo Sie die Lektion bearbeiten.    

Nach der Heirat gibt es nochmals drei Lektionen die nach 6 Wochen, 6 Monaten und  12 Monaten  durchgearbeitet werden dürfen.

 

Sie haben die Wahl die 13 Lektionen im Abstand von 2 oder 4 Wochen per Email zu bekommen, je nach ihrem Wunsch, wie viel Zeit Sie zwischen den einzelnen Lektionen benötigen.

Nach jedem Durcharbeiten einer Lektion, vereinbaren wir einen Beratungstermin per Telefon oder Online per Skype. In diesem Termin gehen wir die Lektion jeweils durch wo Sie noch Fragen haben und Antworten benötigen. Dabei Dienen wir Ihnen als Mentor/Berater um ggf. Unstimmigkeiten als neutraler Beobachter zu beleuchten. Zeitbedarf 60 Minuten.  

 

Wie hoch ist die Investition?

Auf Anfrage

 

Sie können jederzeit den Kurs ohne Begründung abbrechen, was jedoch sehr unwahrscheinlich ist, wenn Sie gewillt sind sich selbst und ihren Partner besser kennen zu lernen und sich an die Gebrauchsanleitung von unserem Schöpfer halten wollen um eine glückliche Ehe zu führen.      

 

Möchten Sie eine von Liebe, Verständnis, Respekt und Wertschätzung getragene Ehe führen? Dabei wird Ihnen der Kurs als Unterstützung dienen.

 

Möchten Sie dieses wunderbare Kursangebot nutzen? Dann treten Sie mit uns in Kontakt, damit wir die weiteren Schritte besprechen können.  

 

HERZLICH(S)T

Klaus und Dagmar